Springe zum Inhalt

Unser Förderverein ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Engagierte Menschen (Eltern, Erzieher/-innen, Lehrer/-innen, Freunde der Schule) wollen den Kindern der Grundschule zur Grabentour  eine gute und abwechslungsreiche Bildung und Erziehung ermöglichen. Aktionen und Projekte, die die Möglichkeiten der Schule übersteigen und über den beschränkten öffentlichen Etat hinausgehen, werden von uns finanziell und durch persönliches Mitwirken unterstützt.

Der Förderverein kann im Gegensatz zur Schule Spenden sammeln, Sponsoren werben, Geld bei Veranstaltungen einnehmen und als Träger von Veranstaltungen agieren. So ist zum Beispiel das alljährliche Sommercamp nur möglich, weil der Förderverein als Träger fungiert.

Container (Foto: Michael Hopf)

Gern möchten wir an dieser Stelle über die Ergebnisse der letzten Altpapiersammlung an der Grundschule zur Grabentour berichten.

Diese fand am 29.4.2022, bei schönem Wetter auf dem Schulhof der Grundschule in Neukirchen statt.
Gesammelt wurden 7.922 kg Papier. Der Erlös der Sammlung beträgt somit 475,30€.

Der Erlös dient der Förderung von Projekten und Ausstattung an der Schule und im Hort gemäß der Satzung des Schulfördervereins. So wurde z.B.  das Sommercamp 2021  durch den Förderverein mit 1138unterstützt. Weitere Informationen zu durchgeführten und geplanten Projekten finden sich unter http://www.grundschule-zur-grabentour.de/projekte/.

Vielen Dank an die Firma Verwertbares sowie an alle fleißigen Sammler und Helfer, insbesondere an die Lehrer:Innen und Hortnerinnen der Schule, die beim Annehmen, Wiegen und Einstapeln geholfen haben.

Die Kinder der Klasse 4a sammelten das meiste Papier und erhalten als Anerkennung den Wanderpokal des Fördervereins. Die Plätze 2 und 3 gehen an die Klassen 4b und 3.


Michael Hopf und Karsten Geyer bei der Übergabe

Die Firma Wittur Electric Drives unterstützt das Projekt „Grünes Klassenzimmer“ mit 850€.
Mit dem Geld sollen an den schrägen Seiten des „Piratenschiffes“ Sitzgelegenheiten für 30-40 Kinder geschaffen werden, von denen aus Unterricht im Grünen oder auch Aufführungen gut verfolgt werden können. Das Projekt wird gemeinsam getragen von Schulleitung, Hort und Förderverein.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Wittur für die Unterstützung!